Sensomotorisch-perzeptive Behandlung in der Ergotherapie

als Heilmittel/Methode der Ergotherapie laut Maßgabe des Indikationskataloges

Definition
Eine sensomotorisch-perzeptive Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen im Bereich der Körperwahrnehmung und Koordination. Sensomotorisch heißt "die Körpersinne betreffend" und perzeptiv "die Wahrnehmung betreffend".

{slider Indikationen} Bei Krankheitsbildern in der Regel mit Beteiligung des zentralen Nervensystems:

  • Neglect
  • Entwicklungsstörungen oder -verzögerungen
  • Lernbehinderung
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Aufmerksamkeitsstörung
  • Hyperaktivität
  • Autismus
  • Ataxien
  • Multiple Sklerose
  • Zustand nach Hirntumor
  • Angeborene Behinderungen
  • Schlaganfall

{slider Leitsymptomatik} Einschränkungen und Störungen

  • in der Körperhaltung, Körperbewegung und Koordination
  • in der Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
  • in den manuellen Tätigkeiten
  • in der Selbstversorgung
  • in psychomotorischem Tempo und in der Qualität
  • in den kognitionsstützenden und kognitiven Funktionen
  • in der Alltagsbewältigung
  • in der Beweglichkeit
  • in der Geschicklichkeit
  • im Verhalten

{slider Therapieziele}Verbesserung und Erhalt der Selbstversorgung

  • Erlernen von Ersatzfunktionen
  • Verbesserung und Erhalt der Beweglichkeit, Mobilität und Fortbewegung
  • Verbesserung und Erhalt der Geschicklichkeit
  • Entwicklung und Verbesserung der Schreibmotorik
  • Verbesserung von Ausdauer und Belastungsfähigkeit
  • Umgang im Gebrauch mit Alltagshilfen
  • Entwicklung und Verbesserung der basalen Sinneswahrnehmung
  • Entwicklung und Verbesserung visueller und auditiver Wahrnehmung
  • Koordination und Umsetzung von Sinneswahrnehmungen
  • Entwicklung und Verbesserung der Sensomotorik, der Gleichgewichtsfunktionen und der Haltung
  • Hemmung krankhafter Bewegungsmuster
  • Bahnen normaler Bewegungen und Koordination von Bewegungsabläufen

{slider Therapiemittel}

Praxis für Ergotherapie & Physiotherapie Ilmenau

Fachbereiche: Rheumatologie, Pädiatrie, Neurologie , Geriatrie , Chirurgie, Psychiatrie und Psychosomatik, Physiotherapie, psychologische Beratung, Ernährungsberatung
Telefon: (03677) 20 80 50
(0173) 695 98 95
E-Mail: hauptstelle@aktiva-ergon.de
  Kontaktformular
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 – 18.00 Uhr
Anschrift: Krankenhausstraße 26 (im Ärztehaus) - 98693 Ilmenau
Anfahrtsskizze: Google Maps

Praxis für Ergotherapie Kahla

Fachbereiche: Rheumatologie, Pädiatrie, Neurologie , Geriatrie , Chirurgie, Psychiatrie und Psychosomatik, psychologische Beratung, Ernährungsberatung

Telefon: (036424) 767446
(0173) 695 98 95
E-Mail: kahla@aktiva-ergon.de
  Kontaktformular
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 – 18.00 Uhr
Anschrift: Bahnhofstraße 25 (im Ärztehaus) - 07768 Kahla
Anfahrtsskizze: Google Maps